Logo LSVTGlobal

Häufig gestellte Fragen

Diese Seite wird nach und nach mit Ihren Fragen und Antworten gefüllt.
Bitte senden Sie Ihre Fragen an info@lsvt.de

LSVT und Dysphagie

LSVT LOUD Therapie hat auch positive Auswirkungen auf das Schlucken. In wissenschaftlichen Untersuchungen zeigten sich nach der LOUD Therapie auch beim Schlucken vergrößerte Bewegungen  der Kehlkopfhebung, ein besserer Stimmlippenschluss und somit ein besserer Schutz der Atemwege. Größere Beweglichkeit der Zunge verbessert den Transport und die Kontrolle von Flüssigkeiten und Speise. Patienten mit zuvor leichteren Schluckstörungen berichten, dass diese nach der LOUD Therapie nicht mehr aufträten. Eine deutschsprachige Studie zu LSVT und Schlucken wurde von der Universität Potsdam und der HNO des Unfallkrankenhauses Berlin erstellt: 

Die Auswirkungen des Lee Silverman Voice Treatments (LSVT) auf die kortikalen Repräsentationen der Schluckmuskulatur bei Patienten mit Morbus Parkinson